Fachartikel > Entschuldigungen nicht erlaubt!

Jetzt darauf vorbereiten: F├╝nf H├╝rden, die Ihre Ziele 2021 in Gefahr bringen

Wie viele Unternehmen erreichen ihre Verkaufsziele? Wie hoch ist der Anteil der Verk├Ąufer, die ihre Jahresziele erf├╝llen?

Zu dieser spannenden Frage hat eine Umfrage des US-Beratungsunternehmens Bridge Group unter 266 F├╝hrungskr├Ąften Zahlen ermittelt: Danach schaffen es nur rund 67 Prozent aller Verk├Ąufer, die gesteckten Jahresziele zu erreichen. 33 Prozent ÔÇô ein ganzes Drittel ÔÇô jedoch scheitern!

Ich wei├č nicht, ob die Zahlen eins zu eins auf Deutschland ├╝bertragbar sind. M├Âglicherweise sind Amerikaner forscher und setzen die Ziele mit Kalk├╝l zu hoch an. Vielleicht sind wir hier vern├╝nftiger und arbeiten mit realistischeren Zielen.

Fest steht: Auch wenn weniger als ein Drittel regelm├Ą├čig scheitert, ist noch viel Luft nach oben. Solange nicht alle Mitarbeiter an ihre Ziele kommen, gibt es noch viel Potenzial zu heben.

Wie sehen die Zahlen bei Ihnen aus? Wie viele Ihrer Mitarbeiter haben die Ziele 2019 erf├╝llt? Und wie viele im gerade abgeschlossenen Jahr 2020? Wenn Sie nicht zu den wenigen Unternehmen geh├Âren, die von der Corona-Krise profitieren, ist die Erfolgsquote im Jahr der Pandemie mit ziemlicher Sicherheit nicht besser geworden.

Jetzt startet das Jahr 2021 weiter unter den extrem herausfordernden Bedingungen. Dabei gibt es nur eine einzige Sicherheit: Dieses Jahr wird viele Entschuldigungen liefern, warum Ziele nicht erreichbar sind. Wie wohl kaum ein Jahr zuvor wird es sogar sehr gute und nachvollziehbare Entschuldigungen f├╝r das Scheitern auf dem silbernen Tablett servieren. Und das kann schnell gef├Ąhrlicher f├╝r die Ziele werden als die realen Herausforderungen. Besch├Ąftigen Sie sich mit dem Thema jetzt!

2021 wird aller Voraussicht nach ein Jahr voller Unsicherheiten. Das macht die Zielerreichung zu einer heiklen Angelegenheit. Bereiten Sie sich jetzt auf die H├╝rden vor, damit Sie und Ihre Mitarbeiter trotz aller Herausforderungen mehr Sicherheit gewinnen. In dieser Ausgabe des Coaching-Briefes gebe ich Ihnen Anregungen dazu.
Ingo Steinbock

About Ingo Steinbock

Die Weiterbildungen des Trainers und Coaches helfen Verk├Ąufern und Beratern, ihr gesamtes Potenzial auszusch├Âpfen und ihre PS auf die Stra├če zu bringen, um f├╝r Kunden unvergessliche Einkaufserlebnisse zu kreieren. Voraussetzung ist, dass sie sich von hemmenden Glaubenss├Ątzen befreien, verkaufsf├Ârdernde Erfolgsgewohnheiten etablieren und ihre mentalen St├Ąrken und verk├Ąuferischen Kompetenzen zur Bl├╝te bringen. Genau darum geht es in Ingo Steinbocks Seminaren, Trainings und Coachings: emotionales Zustandsmanagement, Blockaden l├Âsen, Potenziale aktivieren und ausbauen, Spitzenleistungen erm├Âglichen. Ziel ist, dass die Teilnehmer lernen, sich selbst und ihre Kunden in einen emotional guten Zustand zu bringen. Im Fokus stehen Strategien, Verhaltensweisen und das Limbische Verkaufen, um das Gehirn und das Herz des Kunden anzusprechen.